Neue Organisationsstruktur im Kreisverband Miesbach

Gründung von Regionalverbünden

Nach der Gründung des Regionalverbundes Schlierachtal, Tegernseer Tal und Nord ergibt sich folgende Struktur des Kreisverbandes Miesbach mit den Ortsgruppen und den jeweiligen Sprechern.

Neue Gesichter im Vorstand des ADFC Kreisverbands Miesbach

Auch wenn das Wetter aktuell nicht unbedingt zum radeln einlädt, macht der Kreisverband des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs in Miesbach keinen Winterschlaf.

Bei den Vorstandswahlen des ADFC im Landkreis Miesbach am 30.01.2019 wurde ein neues Vorstandsteam gewählt. Neben dem langjährigen Vorsitzenden Hartmut Romanski, der einstimmig im Amt bestätigt wurde, wurden Rainer Marquardt, Stefan Oestreich und Tim Roll als stellvertretende Vorsitzende gewählt. Philipp Schmid bleibt weiter Beauftragter für die beliebten Vorträge über Reisen mit dem Fahrrad,  Frank Strathmann fungiert als Veranstaltungsbeauftragter und Cordula Bauer unterstützt das Team bei der Organisation von Radltouren.

Im vergangenen Jahr war der ADFC besonders in Miesbach und Holzkirchen aktiv. Zur Eröffnung des Drei-Ebenen Radwegs durch Miesbach, dessen Beschilderung vom ADFC ermöglicht wurde, wurden in der Kreisstadt E-Bike Testfahrten, die Codierung von Fahrrädern zum Diebstahlschutz und kleinere Reparaturarbeiten angeboten.
In Holzkirchen stand die politische Arbeit im Vordergrund. „Unser Ziel ist es die Wege zum Radeln soweit zu verbessern, dass auch Menschen, die im Alltag bisher nicht mit dem Rad unterwegs sind, den Umstieg von vier auf zwei Räder in Betracht ziehen“ so der Vorsitzende Hartmut Romanski.  
Zu den Erfolgen zählte er dabei die Einrichtung von Fahrradschutzstreifen, in der Industriestraße in Holzkirchen. Da Schutzstreifen nach einem Ortstermin mit den zuständigen Behördenvertretern wohl auch in der Münchner Straße möglich sind, appellierte der neue ADFC Vorstand an den Gemeinderat diese nun zeitnah zu realisieren. „Holzkirchen hat sich um die Aufnahme in den `Arbeitskreis fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern´ beworben, der Bewerbung müssen nun sichtbare Verbesserungen in der Fahrradinfrastruktur folgen“ forderte Tim Roll.

Für 2019 stehen neben den Reisevorträgen - am 12.02. (Mit dem Rad über den Hohen Atlas zur Sahara), am 12.03. (Paris, die Normandie und die Schlösser an der Loire) und am 09.04.2019 (Mit dem Rad zwischen Bodensee und Neckar) jeweils 19.30h im Kultur im Oberbräu in Holzkirchen - bereits folgende Vorhaben im Terminkalender des Radl-Clubs: Am 07.04.2019 unterstützt der ADFC in Gmund den Aktionstag „Gmund Autofrei“ mit einem Infostand. „Gerade im Tegernseer Tal sind víele Entfernungen Ideal, um öfter mal aufs Rad umzusteigen“ stellte Stefan Oestreich fest. Zudem wurden auf der Mitgliederversammlung Ideen zu einer Fahrrad-Wallfahrt und einer speziellen Fahrradtour mit Kinderanhängern konkretisiert. Im Herbst steht als Jahreshöhepunkt am 2. Oktober die Feier zum 25- jährigen Jubiläum des ADFC im Landkreis Miesbach an.  

Informationen zu Touren, aktuellen Fahrradthemen und Vorträgen werden laufend unter www.adfc-miesbach.de veröffentlicht.

© ADFC Miesbach 2019