Herzlich Willkommen

Der ADFC vertritt die Interessen der Radlerinnen und Radler. Sein Ziel ist eine Verkehrspolitik, in deren Mittelpunkt der Mensch und die Natur, das Miteinander und die Solidarität stehen;  im Kleinen wie im Großen.

Radlerrunde

Ziel: Wir treffen uns vierteljährlich zum Ideen- und Erfahrungsaustausch und zum Kennenlernen. Wir freuen uns jederzeit über neue Mitmenschen, die Interesse am Radfahren haben und/oder die sich für die Belange der Radler im Landkreis Miesbach engagieren möchten.
Information: Telefon 08024/902 66 99

Lokale Nachrichten

Liebe Radlerinnen und Radler im Landkreis Miesbach,

am 07.03.2019 treffen wir uns wieder um 19.00 Uhr in der Pizzeria "Da Tosto" Münchner Str. 44, Holzkirchen zur ADFC Radler-Runde.

Die regelmäßige "lockere" Radler-Runde dient dazu im ADFC Kreisverband Miesbach gemeinsame Aktivitäten zu planen,...

[mehr]

Die Einzelhändler sollen angesprochen werden. Diesen wichtigen Akteuren im Leben der Gemeinde habe ich in der Vergangenheit  zu wenig Beachtung geschenkt. Der Auftakt zu dieser neuen Agenda ist der Beitrag in der nächsten Ausgabe des Gemeindeblattes. hier wird berichtet, welche  Bedeutung der...

[mehr]

Nachrichten Landesverband

ADFC-Fahrradklima-Test 2018

Der Freistaat wird für Radfahrende immer unfreundlicher. Das zeigen die Ergebnisse des Fahrradklima-Tests 2018 des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC). Zu den deutschlandweit 18 Spitzenreitern zählt aus Bayern nur Erlangen. Der Freistaat hat sich insgesamt nicht weiterentwickelt, sondern...

[mehr]

·    Delegiertenversammlung beschließt Forderung nach Gründung einer Beratungsagentur „Abstellanlagen an Bahnhöfen“

·    Neun stellvertretende Vorsitzende gewählt

[mehr]

Mit der ADFC-Radsternfahrt am Sonntag, den 7. April wollen wir den Forderungen des „Radentscheid München“ Nachdruck verleihen. Dazu möchten wir wieder Radfahrende aus der gesamten Metropolregion München und darüber hinaus zusammenbringen und die 5000 Teilnehmer vom letzten Jahr toppen! Bei Musik und...

[mehr]
V.l.n.r.: Martin Weberbeck, ADFC Erlangen, Florian Janik, Oberbürgermeister der Stadt Erlangen, Petra Husemann-Roew, ADFC Bayern, Susanne Lender-Cassens, Bürgermeisterin der Stadt Erlangen

Die Stadtverwaltung Erlangen motiviert die Mitarbeiter*innen, mehr mit dem Rad oder dem Pedelec zur Arbeit zu fahren. Daher wurde sie jetzt vom ADFC als Fahrradfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet.

[mehr]
Kette reinigen, Foto: ADFC Bayern

Wenn die Krokusse anfangen zu sprießen, war manches Fahrrad den ganzen Winter im Dauereinsatz. Andere Räder werden erst mit steigenden Temperaturen aus dem Winterschlaf geholt. Ganzjahres- wie Schönwetter-Radlern empfiehlt der ADFC Bayern, mindestens einmal jährlich das Fahrrad von einem Fachmann...

[mehr]
Fahrradmitnahme im Zug

Die Mitnahme von Fahrrädern in Fernzügen der Deutschen Bahn hat sich beim Wechsel zum Jahresfahrplan 2019 deutlich verbessert.

[mehr]

Im Rahmen der Reise- und Freizeitmesse f.re.e erhielt der Ammer-Amper-Radweg das Gütesiegel "ADFC-Qualitätsradroute".

[mehr]
LKW mit Abbiegeassistent, ADFC/Jens Lehmkuehler

Im Hinblick auf die bayerische Verkehrsunfallstatistik 2018 betont der ADFC Bayern seine Forderungen nach einem massiven Ausbau der Radverkehrsinfrastruktur und nach dem verpflichtenden Einbau von LKW-Abbiegeassistenten.

[mehr]

© ADFC Miesbach 2019