7.7.2020 Radler-Treffen in Holzkirchen - das Protokoll

8 Radler und Aktive trafen sich am 7.7. im Oberbräu. Hier das Protokoll:

Protokoll Radlerrunde Regionalverbund Nord

am 07.07.2020 im Gasthaus "Oberbräu" um 19:00 Uhr

 

 

Teilnehmer: Steffi Seiler,  Irene Kiessler, Richard Westerberger, Helmut Hannig,  Lothar Ruminy, Anita Gritschneder, Stefan Oestreich, Rainer Marquardt,

 

  1. Bericht Warngau:

- bis Mitte2021 sollen lt. Gemeinde 70 überdachte Fahradabstellplätze am Bahnhof entstehen

- Umfahrungssperren am Einfang: Vorschlag an die Gemeinde eingereicht: Ein Doppelbügel soll versetzt werden, einer soll zur Hälfte entfernt werden

- Radweg an der Bahn Warngau-Thann ist in sehr schlechtem Zustand, Irene klärt Status

  1. Anbringen eines vorübergehenden Radschutzstreifens an der Miesbacher Straße: Straßenbreite ist wohl ausreichend, ist schon vorbesprochen im RT, soll vorübergehend sein, da Strasse in ein paar Jahren renoviert wird. Soll vom RT vorgeschlagen werden. Zugang zum Radweg muß gemacht werden
  2. Umgestaltung Ortsdurchfahrt Großhartpenning/ Info durch Stefan und Steffi bezüglich der Planung seitens der Gemeinde.
  3. Hartmut berichtet von Mainburg: Es gibt Gehweg, der aber zu schmal ist als kombinierter Fuß-Radweg. Auf der Strasse ist durchgehender Radstreifen markiert, der aber nicht die eigentlich erforderliche Breite hat, dafür ist auf dem Fußweg auch ein Streifen für Räder abmarkiert. Zusammen ergibt sich evtl. die erforderliche Breite, obwohl der Bordstein dazwischen ist !  -> evtl. Mainburg anrufen und sich schlau machen.
  4. Wie geht die Radlerrunde/ ADFC mit ausstehenden, z.T. schon im Runden Tisch Fuß/Rad (RT) besprochenen Projekten/ Anfragen/ Planungen um?

Anlegen einer „To do-Liste“ … evt. mit Monitoring (was wurde realisiert…prozentualer Anteil) ---Steffi macht Vorschlag

 

  1. Aktuelles zum Radweg Otterfing Gmund, Bericht vom workshop am 15.6.: workshop war relativ unergiebig und wenig konkret
  2. Radabstellsatzung: GR will Radabstellsatzung zusammen mit Autos, aber bei Autos hakt es. Verwaltung gibt die vorläufige Satzung nicht heraus.  
  3. Bericht von Lothar: Sauerlach nachts Tempo 30 von AB Ausfahrt Ri WOR –Welchen Rang hat die Straße? Idee für Hoki? – Stefan klärt Situation in Sauerlach
  4. RT:

-    evtl. Artikel Radschutzstreifen im Gemeindeblatt  mit Aufklärung über Regeln

  • Maßnahmenkatalog führen: Bei der Gemeinde führen, falls Bauprojekte durchgeführt werden, kann man Maßnahmen festhalten, die dann zum Zug kommen
  • Abstellanlage Ärztezentrum unzureichend
  • Geschwindigkeitswarnanlagen auswerten für Verkehrsstatistik
  • Radschutzstreifen Miesbacher Str.: Status, Zugang zum Radweg herstellen, Einfärben Fußgängerweg bei Tankstelle
  • Hochgehweg Holzkirchen Blumenkübel, Planung von Marktbaumeister Hintler noch ausstehend: Blumenkübel an der steilen Stelle zum Abbremsen der Radler.
  • rote Markierung McDonalds  muss erneuert werden: Markierung ist lt: Hartmut/Schiffmann unstrittig
  • Belohnungsaktion für Radler anlässlich der Radschutzstreifeneinweihung oder Einweihung durch Bürgermeister mit Presseartikel
  • Radweg Gewerbegebiet Föching ist im Bau: Sachstand erforderlich, wie ist die Anbindung nach Hoki? Schulstr., oder besser Hauptstr.?
  • Immer wieder Poller, Bordsteinabsenkungen
  •  
  • Status Radverkehrskonzept Holzkirchen: Vorstellung der Firma wurde abgesagt.

© ADFC Miesbach 2020