#MehrPlatzFürsRad - Radentscheid Regensburg gestartet

Aktuelles

Nach dem erfolgreichen Bürgerbegehren in Bamberg und dem laufenden Radentscheid München gibt es nun auch in Regensburg ein Bürgerbegehren in Sachen Radverkehr. Es fordert von der Stadt, ein Netz von durchgängigen Hauptrouten für den Fahrradverkehr zu schaffen und dies vorrangig als verkehrspolitisches Ziel der Stadtentwicklung zu verfolgen. Die Unterschriftensammlung hat am 25. April begonnen; etwa 6.000 gültige Unterschriften müssen zusammenkommen. Gelegenheit zum Unterschrieben gibt es unter anderem bei der Fahrraddemo „I want to ride my bicycle”, die am Samstag, 4. Mai um 11:00 Uhr am Regensburger Hauptbahnhof mit der Forderung nach mehr Platz und Sicherheit für Radfahrer in Stadt und Landkreis Regensburg startet. Hinter dem Radentscheid Regensburg steht ein Team, das sich aus Vetretern verschiedener Verbände zusammensetzt, darunter auch der ADFC.

www.radentscheid-regensburg.de

 

Der rote Fahrradweg wird ausgerollt

© ADFC Miesbach 2019